Seller
Your price
£20.37
RRP: £21.50
Save £1.13 (5%)
Dispatched within 3-5 working days.

Elemente Der Musikinformatik

By (author) Guerino Mazzola
Format: Paperback
Language: German
Publisher: Birkhauser Verlag AG, Basel, Switzerland
Published: 31st Jul 2006
ISBN-10: 3764377453
ISBN-13: 9783764377458
Barcode No: 9783764377458
Synopsis
Ausgearbeitet von Roland Bartschi unter Mitarbeit von Stefan Goller

New & Used

Seller Information Condition Price
-New£20.37
+ FREE UK P & P

What Reviewers Are Saying

Submit your review
Newspapers & Magazines
"Kaum jemand w re pr destinierter als G. Mazzola, um kompetent in diese Thematik einzuf hren. Da das Buch auf seinen Vorlesungen basiert, die sich in der Kommunikation mit Studierenden bew hren mu ten, ist auch ein hoher Verst ndlichkeitsgrad gew hrleistet." Prof. Dr. phil. habil. Bernd Enders, Systematische Musikwissenschaft, Universit t Osnabr ck "Kaum jemand ware pradestinierter als G. Mazzola, um kompetent in diese Thematik einzufuhren. Da das Buch auf seinen Vorlesungen basiert, die sich in der Kommunikation mit Studierenden bewahren mussten, ist auch ein hoher Verstandlichkeitsgrad gewahrleistet." Prof. Dr. phil. habil. Bernd Enders, Systematische Musikwissenschaft, Universitat Osnabruc "Kaum jemand ware pradestinierter als G. Mazzola, um kompetent in diese Thematik einzufuhren. Da das Buch auf seinen Vorlesungen basiert, die sich in der Kommunikation mit Studierenden bewahren muten, ist auch ein hoher Verstandlichkeitsgrad gewahrleistet." Prof. Dr. phil. habil. Bernd Enders, Systematische Musikwissenschaft, Universitat Osnabruck "Kaum jemand ware pradestinierter als G. Mazzola, um kompetent in diese Thematik einzufuhren. Da das Buch auf seinen Vorlesungen basiert, die sich in der Kommunikation mit Studierenden bewahren mussten, ist auch ein hoher Verstandlichkeitsgrad gewahrleistet." Prof. Dr. phil. habil. Bernd Enders, Systematische Musikwissenschaft, Universitat Osnabruck" "Kaum jemand w re pr destinierter als G. Mazzola, um kompetent in diese Thematik einzuf hren. Da das Buch auf seinen Vorlesungen basiert, die sich in der Kommunikation mit Studierenden bew hren mu ten, ist auch ein hoher Verst ndlichkeitsgrad gew hrleistet."Prof. Dr. phil. habil. Bernd Enders, Systematische Musikwissenschaft, Universit t Osnabr ck